Startseite
  Archiv
  Zeitschriften
  1 live & NJR
  Shoot 4 MTV
  Live on stage in Europa
  on stage in the USA
  Bio
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/welovetheveronicas

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

THE VERONICAS: "The Secret Life Of The Veronicas"

Sie sehen gut aus, sie sehen gleich aus und sie singen noch besser. Außerdem könnten sie echte Christkinder sein, denn sie sind am 25. Dezember zur Welt gekommen. Und wie alles in ihrem Leben haben sie auch das gemeinsam gemacht. Denn Jess und Lisa sind Zwillinge aus Brisbane, Australien. Sie sind: THE VERONICAS.

Ganz klar: THE VERONICAS sind eine „Wow“-Band. Ihre Songs: Wow! Ihre Stimmen: Wow! Ihr Aussehen: Wow! Ihr Charme: Wow! Ihre Songs haben so viel Power wie die von Avril Lavigne, packende Melodien wie die von Kelly Clarkson und mindestens so viel Frische wie die von Ashlee Simpson. Mit ihrer ersten Single 4ever knackten sie auf Anhieb die australischen Single-Charts und landeten prompt auf Platz 1. Kein Wunder, denn der Song überzeugt mit einem unwiderstehlichen Gitarrenriff, einem herrlich treibenden Beat und einer Melodie, die sich sofort im Ohr festsetzt. Gesungen von zwei kräftigen Stimmen, die immerhin ein ganzes Leben lang geschult wurden. Kein Wunder auch, dass 4ever australisches Platin erreichte, und dass die Nachfolgesingle Everything I’m Not kurz darauf Gold erhielt. Außerdem wurden die VERONICAS für drei australische Australian Music Video Awards nominiert. Wow!

Fünf Jahre alt waren die heute 20-jährigen VERONICAS, als sie das erste Mal auf der Bühne standen, seitdem hat sie das Showbiz und die Musik nicht mehr losgelassen. Denn schon als Kinder hatten Jess und Lisa ein sonniges Wesen, das ihr Publikum sofort ansprach. Musik lieben sie über alles und eigneten sich früh einen musikalischen Background an, der von Roy Orbison bis AC/DC reichte. Als Teens gründeten sie die VERONICAS und experimentierten zunächst mit  HipHop und R&B, bis sie sich auf das besannen, was sie am besten können: Sich gegenseitig ergänzen - schließlich ist ihre Verbindung auch im täglichen Leben so eng, dass die eine oft den angefangenen Satz der anderen vollendet. Und so entwickelten sie einen Stil, in dem ihre Stimmen eine harmonische Einheit bilden, wie andere singende Familienunternehmen, etwa die Everly Brothers oder die Oasis-Brüder.

Ihr erstes selbst aufgenommenes Demo sorgte für einen Produktionsdeal mit der Firma Engine Room, und dann folgte ein volles Jahr, in dem Jess und Lisa sich mit den besten Songwritern der Gegenwart trafen. Die Szene bebte von den Berichten über das talentierte Zwillingsduo, und es kamen Einladungen von Billy Steinberg (Madonna), Cliff Magness (Avril Lavigne) und Rick Nowels (Dido). Es ging nach London, Los Angeles, NYC, Vancouver, Stockholm und viele Orte dazwischen, und als sie zurück kamen, hatten sie die stattliche Anzahl von 50 Songs im Gepäck. Wow!
In Los Angeles begann dann die Studioarbeit. Wieder standen Top-Leute Schlange, um das Debüt der VERONICAS zu einem ganz besonders gelungenen Wurf werden zu lassen: Max Martin (Britney Spears), Don Gilmore (Linkin Park), Dr. Luke (Kelly Clarkson) und Toby Gad (Enrique Inglesias). „Wir bekamen die Chance unseres Lebens“, so bemerkt Jess. „Und wir waren bereit, sie zu nutzen!“ Absolut, und so dürfte mit The Secret Life Of The Veronicas eines der besten Debüt-Alben der letzten Jahre entstanden sein.
Mit Songs wie dem von Max Martin geschriebenen 4ever, dem elegant dahinrockenden Everything I’m Not und der Uptempo-Ballade When It All Falls Apart dürften die VERONICAS auch bei uns einen aufregenden Einstand feiern. Weitere Highlights aus dem Album sind Revolution, Mouth Shut und das elektronisch angehauchte Teardrop.
The Secret Life Of The Veronicas erscheint auf dem renommierten WB-Label Sire.

Wenn die VERONICAS nicht gerade singen, tun sie das, was alle Frauen mit 20 gern tun: Shoppen, z.B. Gestreifte Strümpfe, Ohrringe, Cardigans. Außerdem stehen sie auf Ryan Cabrera und verbringen den Großteil ihrer Zeit in der MySpace-Community im Internet, wo man unter der Adresse www.myspace/theveronicas ihre persönliche Seite sehen kann. 1,4 Millionen Fans haben ihre Seite bisher besucht, und stolze 123.000 MySpace-Mitgliedern haben sich um ihre virtuelle Freundschaft bemüht.
Wow!

© WMGG/tbe




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung